Ewiges Leben

Hmm, oft scheint es, dass die Gläubigen gar nicht ans Ewige Leben glauben, sonst würden sie ja nicht gegeneinander um irdisches Leben kämpfen und es sich obendrein dadurch verkürzen - anstatt gemeinsame Regeln zu schaffen und gemeinsame Weltpolizei mit Monopol auf Waffen, denn der Grundfehler ist, dass alle "Selbstverteidigung" bloß den Stärkeren und Hinterlistigeren privilegiert.

Markus S. Rabanus  31-05-2015


Das Ewige Leben ist ein Kommen und Gehen  2016-04-19  das_ewige_leben_ist_ein_kommen_und_gehen.jpg (119776 Byte)


Manch junger Revolutionär glaubt an die Unsterblichkeit durch eine Tat gar durch den Tod.

Übersteht er diese Zeit, wird ihm das Leben kostbarer und droht, nicht lang genug zu sein.

Aber muss man deshalb ewig leben? Oder darf man ruhig auch lebensmüde sein.

Was wollt Ihr in den Himmeln? Weiter streiten? 

Oder ist dort alles anders? 

Wie, wenn Ihr Euch nicht ändern mögt?

Markus S. Rabanus (undatiert, aber vor 2014)

Zum >>  IdealGott

lexikalisch >> https://de.wikipedia.org/wiki/Ewiges_Leben

Zur  >> Trauer um Große Geister

Zum >> Paradies

>> lebensmüde

>> Lebensfreude

Urknall  ewig  leben

  Dialog-Lexikon    Zuletzt