Flachdachkraftwerk  für jede Wohnung ein "Doppelpack"

Das Modulgerüst aus "UA-Profilen" ist an die stillgelegten Kachelöfen-Schornsteine verschraubt
& mit Betonrandsteinen beschwert.

Die Module sind unterseitig verschraubt & zusätzlich überklammert. 
Rückseitig wurden noch "Spoiler" ergänzt, um die Angriffsfläche für Winde zu streuen >>Windabweiser

Die Ballastierung mit Betonrandsteinen zwecks Minderung der Zugkräfte an den Verschraubungen, denn Bitumendächer sind empflindlich. 
Betonrandsteine liegen sowohl unter den Modulen auf der Gerüstkonstruktion als auch auf deren Verlängerungen, um 
Hebelkräfte einzubeziehen. 

Auf die noch freien Flächen kommen SolarModule für die AkkuStationStromLadeStation.

PV-Dokumentation    Journal

>> KKW (KleinKraftWerke)

>> Balkon-PV

>> Windlastzonen

Solarenergie-ABC

DachKKW      PVJournal      Smart Home