Political Correctness  ist mir keine leidige Pflichtübung, sondern Anspruch, zumal mir Halbrichtiges nicht imponieren kann und bewusst Falsches schon gar nicht.

Wer unter Political Correctness hingegen untertänigen Gleichschritt mit Herrschenden oder Gleichschritt mit herrischen Horden versteht, dem fehlt es an Sinnen und Verstand für eigene Vorstellung davon, was politisch richtig oder zumindest richtiger wäre.

Die Häme gegen Menschlichkeit und dann auch noch "Gutmensch" als Schimpfwort lässt in Abgründe blicken, in welche die Kühnheit zur Frechheit schlussendlich fällt, so oft nicht genug "Gutmenschen" sind, es zu hindern.

Markus S. Rabanus 2017-08-17

 

"Das wird man ja wohl noch sagen dürfen." - Was "man" darf oder nicht, kläre mit deinem Gewissen und lies in Gesetzen, während von mir eher Antwortt,  warum du mit dummen Sprüchen nicht jedem landen kannst, wie auch ich  mit gescheiteren Sprüchen nicht jedem das Egp zu hätscheln vermag. 

Markus S. Rabanus 2017-08-07

 

Politische Korrektheit    Ethik   Ideale   Antifaschismus

   Dialog-Lexikon   Zuletzt