Selbstfindung ist für viele Menschen "kein Thema", obgleich solches Nachdenken vielleicht den wichtigsten Unterschied zu Tier und Pflanze macht, wenngleich wir über Tier und Pflanze noch weniger wissen als über uns Menschen.

"Wer bin ich ?"  ;-)

Es ist viel Gerede um "Identität" - oft so, als komme es auf
eine EINZIGE Egenschaft an, von der sich jemand unterscheide 
und deshalb nicht zu uns gehöre.

Aber alle Identität eines jedes Menschen ist immer 
aus VIELEN Eigenschaften und Bekenntnissen. 
Und durch Nachdenken kommt manches hinzu oder entfällt.

DENN: Jedes Ding hat sein Datum. Der Verstand leider auch.

Markus Sebastian Rabanus 20141022  / 20170330


Humanist
   Kosmopolit   Pazifist

NaturalistDer Türke in mirMensch-zu-Mensch

Bekenntnisse     Atheist?  MarxistSozialist?   Missionar ich?

ich bin der Kaiser von China 

Hundertprozentigkeit

gruppenscheu

Identitäres ?

Identität  Selbstverständnisse


selbst ...

Dialog-Lexikon   Zuletzt