Solidarität ist nicht bedingungslos

dürfte mir eine Solidarität bedingungslos sein ?
mir fiele keine einzige ein

Markus S. Rabanus  2021-05-26            Solidarität     

Dass ich an viele Solidarität Bedingungen stelle, war mir zum gelegentlichen Verdruss anderer selbstverständlich, 
aber jetzt war überlegt, inwieweit es zum Prinzip taugt. ob es statt "keine einzige"" vielleicht doch besser "kaum eine ein" 
zu lauten habe, denn spontan scheint dagegen zu sprechen, dass bspw. die Solidarität Hilflosen aus der Not zu helfen,
bedingungslos zu sein habe, aber auch "hilflos" in "Not" und "helfen zu können", sind immerhin drei Bedingungen, 

Okay, Präzision & Logik machen sich oft auch der Schikane und Wortklauberei verdächtig, aber es ist wichtig, 
der Solidartität einen Heiligenschein zu nehmen, der aus blinder Gefolgschaft ist. 

Weil das Richtigere oft missverständlicher ist, kam in meine Sprüchli-Sammlung die abgeschwächte Version: 
"Dürfte Solidarität bedingungslos sein, fiele mir kaum eine ein."

   Dialog-Lexikon   Zuletzt