Geheimdiplomatie

Ciwan hat folgendes geschrieben:  ‹ markieren ›
Falls die türkischen Militärs eine Verhandlung mit der PKK zulassen würden (was bislang offiziell nie geschah), ...

Hallo Ciwan,

Dein in die Klammer gesetzter Hinweis ist wichtig, denn tatsächlich gab/gibt es immer wieder inoffizielle Verhandlungen, aber leider meist nur, um sich vor der einen oder anderen Überraschung zu sichern und über die Entwicklung mehr Kontrolle zu haben.

Mit solchen Verhandlungen ist es wie mit Entführern. Da versucht man auch im Gespräch zu bleiben. Ein wichtiger Unterschied zur gewöhnlichen Entführung besteht allerdings darin, dass sich die Verhandler gegenseitig als Entführer/Verbrecher ansehen.

Inoffiziell sind solche Verhandlungen deshalb, weil die Anhängerschaften von ihnen ausgeschlossen bleiben sollen im Wettbewerb der Mächtigen um die Macht in der zugewiesenen, zwar selbstgewollten, aber unbewussten Statistenrolle bleiben: "Unvereinbarkeit mit dem Feind"

Die Anhänger haben nichts von solcher Haltung. Außer im äußersten Fall den Tod, während sie sich sorgen um das Leben ihrer Führer, wie beispielsweise um das Leben von Öcalan, obwohl der nach seiner Verhaftung zu jederlei Verhandlung und Frieden Bereitwilligkeit demonstrierte.

Meine Kritik an Geheimverhandlungen soll indes nicht bedeuten, dass ich gänzlich gegen sie wäre, denn immerhin sind auch sie Teil der Diplomatie, die man dann nur nicht so nennt, weil es schließlich nicht friedlich klingen soll und meist auch gar nicht ist.

Kein Argument pro Geheimdiplomatie wäre mir, dass es sie ohnehin immer geben wird, wie ich auch nicht für Mord sein muss, "weil" es immer Mörder geben wird.

Vielmehr bin ich von der Erforderlichkeit der Geheimdiplomatie überzeugt, sobald sich auch nur eine der Streitparteien der Diplomatie-Öffentlichkeit verweigert.

Aber wir sollten stets darauf drängen, dass überhaupt friedensverhandelt wird. Dann wird es automatisch öffentlicher, weil sich die Mächtigen ihren Anhängern nicht vollends verweigern können. Und das kann viel mehr positive Entwicklung bringen.

Lb. Grüße von Sven200608       >> DISKUSSION

 

>> Staatsgeheimnisse

>> Diplomatie

Friedensforschung        Dialog-Lexikon