Pazifisten verspotten und Jesus anbeten, so glauben viele Christen, sie seien Christen und haben unwissentlich recht, denn Jesus war kein Pazifist, sondern ein Märtyrer der Feindesliebe, ein Passionist.

Markus Rabanus - Dialogie.de 20090212          Diskussionen

>> Passionismus

>> Pazifismus

>> Carl von Ossietzky


Pazifismus und Auschwitz

Wieder einmal kam der Einwand, der Pazifismus habe Auschwitz ermöglicht.

Wohlgemerkt: Die Holocaustleugnung ist vornehmer als die Vertauschung von Tätern und Opfern, denn Pazifisten gehörten zu den ersten, die in Konzentrationslager kamen.

Ein anderes Mal kam der Einwand, dass es nicht der Pazifismus gewesen sei, der aus den Vernichtungslagern befreite.

Das stimmt, denn dann hätten es nicht 17 jährige Rotarmisten machen müssen, deren Befehlshaber anderenorts Gulags erbauten, um wieder auch Pazifisten einzusperren.  

msr200902

  Friedensforschung   Dialog-Lexikon