Philosophen-Stadl

wäre ich Philosoph, dann Dialektiker und hätte Streit mit denen, die sich die Dialektik ohne Dialog denken:

in Krieg und Klassen-, Glaubens-, Rassenkrampf

Arendt

Aristoteles

Bloch 

Buber

Buddha

Einstein 

Feuerbach

Geiger 

Hegel

Heidegger

Heinrich Heine 
Horkheimer 

Jaspers

Jesus

Jonas

Jouffroy
 Kant 

Konfuzius

Marx
Mendelssohn
Lesch 
 Loriot
Lü Buwei 

Nietzsche

Precht 
Rousseau 
Russell  

Schopenhauer

Sokrates

Große Geister 

Webtipp

wer schreiben will:

POSTFACH

weitere in >> Portraits

wenn PHILOSOPHIE  wäre, 
dass kaum ein MENSCH  sie noch versteht, was wäre sie dann wohl ?
Philosophie und Mensch im Unverstand ist Philosoph im Niemandsland.

sven       www.DIALOGIE.de 

Try And Error

Dialog-Lexikon